Abwaschbare Tischdecken mit Beschichtung für alle Tischformen rund - oval - eckig und in Übergrößen

Heute gibt es im Bereich der abwaschbaren Tischdecken Top-Qualitäten, sowie eine große Auswahl zwischen den abwaschbaren Tischdecken aus Polyester, Baumwolle, hochwertigen Mischgeweben oder aus Halbleinen. Hierbei handelt es sich um super praktische Textiltischdecken in abwaschbarer Ausführung. Besonders für den Alltagsbetrieb - hauptsächlich im Gewerbe - einfach ein Highlight. Galten die abwaschbaren Tischdecken noch vor ein paar Jahren lediglich zur Abdeckung und Schonung eines Tisches, dienen sie heute vielfach der Optik und Verschönerung eines Gastraumes oder Saales. Die Farbpalette bei den abwaschbaren Tischdecken reicht von Gelb, Weiß und Creme über Braun, Petrol, Blau, Rot, Grün bis hin zu Musterdecken. Der Mix der verschiedenen Muster aus Punkten, Streifen, Karos und einfarbigen Ornamenten mit Blumen lässt keine Wünsche offen und setzt jedem Restaurant, Biergarten, Veranstaltung und Hotel seine persönliche Note auf.

Wo liegt der Unterschied in den Materialien?

In der Gastronomie ist die Wertschätzung an den jeweiligen Betrieb unterschiedlich gestaffelt - von gehoben über durchschnittlich bis hin zu Standard. In diesem Sinne gibt es auch zwangsläufig Unterschiede in der Tischwäsche. In einem guten Restaurant werden die Tische nicht mit einer Papiertischdecke oder Wachstuch ausgestattet. Die Tischdecken können durchaus pflegeleicht sein, müssen aber den Ansprüchen des Betreibers Genüge tun. Daher gibt es abwaschbare Tischdecken zum Beispiel aus Naturfasern wie Leinen und Baumwolle oder aus gewebten Polyester-Stoffen. Die darin enthaltenen gefärbten Garne verleihen der Tischdecke eine langlebige Brillanz. Bei edlen Tischdecken in einem ausgefallenen Damast oder einem klassischen Jacquard kommt für eine gute Lokation die Eleganz zum Tragen. Die Tischwäsche in dieser Qualität für den Innenbereich harmoniert perfekt mit den robusten und nicht ausbleichenden Tischdecken für den Außenbereich. Nach dem Weben wird auf den Stoff der abwaschbaren Tischdecken eine dünne Schicht aus Mikro-Acryl aufgetragen, mit der der Stoff versiegelt wird. Schmutz und Flüssigkeiten können so nicht mehr an den Fasern der Tischdecke anhaften und auch nicht von ihnen aufgesaugt werden. Auf diese Weise entsteht ein Abperl-Effekt und die Flüssigkeiten lassen sich mit einem Tuch oder Schwamm problemlos von der abwaschbaren Tischdecke entfernen. So verbleiben auf der Tischdecke keine Flecken und keine Rückstände.

Abwaschbare Tischdecken mit Beschichtung für alle Tischformen und Größen:

Was für einen Nutzen bieten die abwaschbaren Tischdecken mit einer Beschichtung?

Jedes Jahr aufs Neue kommt bei Hotels, Restaurants, Events und Biergärten die Zeit der Außenbestuhlung. An der frischen Luft in der Sonne zu sitzen, ist nach Monaten mit kaltem, schlechtem Wetter und bei länger werdenden Tagen einfach ein Highlight. Dennoch möchte kein Gast an einem verschmutzten Tisch sitzen. Abwaschbare Tischdecken sorgen in der Gastronomie für das gewisse Ambiente und verleihen jedem gastronomischen Betrieb eine persönliche Note, da sie feucht abgewischt werden können und dem nächsten Gast in Sekunden wieder ein sauberer Tisch zur Verfügung steht .Dadurch spart der Gastronom häufiges Waschen und natürlich auch den Service einer Reinigungsfirma für Tischwäsche. Der Unterschied zwischen Wachstuch und einer beschichteten Baumwolltischdecke? Bei Wachstuch besteht die Oberfläche meiste aus PVC, die Rückseite aus Baumwoll-Vlies oder Gewebe. Bedruckte Baumwollstoffe, versehen mit einer Vinylschicht stehen für beschichtete Baumwolle. Diese Tischdecken-Generation wirkt auf dem Tisch wie Stoff und nicht wie Plastik oder ein Wachstuch. Selbst für gute gastronomische Betriebe wirken abwaschbare Tischdecken, dank ihrer hohen Qualität mit verschiedenen Mustern, wie edle Tischdecken.

Wozu werden abwaschbare Tischdecken benötigt?

Ob daheim auf dem Esstisch oder im Garten, auf der Terrasse, ebenso in Gastro-Betrieben bieten sich diese Tischdecken geradezu an. Zeit ist Geld und Geld muss erst verdient werden. Mit Tischwäsche in der Erlebnisgastronomie oder an Tischen in den Außenbereichen der gastronomischen Betriebe kann nicht noch extra Personal dafür eingestellt werden. Daher führt kein Weg an abwaschbaren Tischdecken vorbei. Hinzu kommt, dass es diese pflegeleichten Tischdecken in allen Variationen, Mustern, Farben, Materialien und Größen bis hin zu Sondergrößen im Handel zu kaufen gibt.

Wer braucht abwaschbare Tischdecken in Standardgröße oder in Überlänge?

Diese Frage kann mit den verschiedenen Verwendung beantwortet werden. Alle Tischformen können für bestimmte Anlässe zu großen Tafeln zusammengefügt werden. Diese benötigen dann natürlich Tischwäsche in Überlänge oder Übergröße. Wie bei normalen Standardgrößen gilt auch hier, Länge und Breite oder den Durchmessser der Tischplatte ausmessen. Der Tischdecken-Überhang ist festzulegen und zum Maß der Tischplatte dazurechnen (auch bei runden und ovalen Tischdecken). Empfohlen werden, je nach Geschmack, 15 bis 30 cm für jede Seite. Wählen Sie den Überhang allerdings nicht zu lang, damit die Tischdecke nicht auf den Stühlen aufliegt. Bei Biertischen ist ein kürzerer Überhang zu wählen und dieser, bei Bedarf, mit Reißzwecken unter der Tischplatte zu befestigen, damit die Decke beim Hinsetzen nicht versehentlich heruntergerissen wird. Bistro- oder Stehtische kann man mit bodenlangen sogenannten Hussen ausstatten, die mittig mit einem hübschen Schmuckband zusammen gehalten werden.

Wachstuchtischdecken und Wachstuchstoffe als Meterware oder Decke online kaufen

Abwaschbare Tischdecken mit Beschichtung für alle Tischformen rund - oval - eckig und in Übergrößen können Sie im modernen jubelis®-Onlineshop einfach online bestellen. Eine große Auswahl an Farben und Musterungen finden Sie im Shop übersichtlich präsentiert als sofort lieferbare Angebote. Klicken Sie dazu einfach auf "zum Onlineshop".